04 Jun

Feldenkrais vor und in den Sommerferien

Liebe Feldenkrais-Menschen

In der letzten Woche vor den Sommerferien (Woche 27 – 29. Juni bis 3. Juli) bin ich in Österreich in einer Feldenkrais-Weiterbildung.

Darum muss ich in dieser Woche leider den Feldenkrais-Gruppenunterricht ausfallen lassen.

Dafür findet in der 1. (Woche 28 – 6. bis 10. Juli) und in der 5. Woche (Woche 32 – 3. bis 7. August) in den Sommerferien der Feldenkrais-Gruppenunterricht statt.

herzlich
Oliver

03 Jun

Judo

Liebe Judoka’s und liebe Eltern

Es gibt unzählige Weisungen, Richtlinien, Konzepte und Meinungen im Umgang mit dem Covid-19. Für mich und die Judoschule habe ich eine Lösung gesucht und gefunden, die meiner inneren Haltung und weitgehend den äusseren Bedingungen entspricht.

  • Die Judoschule bleibt bis zu den Sommerferien geschlossen.
  • In der 1. (6. bis 10. Juli) und 5. Ferienwoche (3. bis 7. August) biete ich ein freies Judo an. In dieser Zeit bin ich von Montag bis Freitag jeweils zwischen 14:00 und 17:00 Uhr im Dojo für Euch da. Ihr könnt einfach kommen und gehen wann Ihr wollt und üben was Euch interessiert. Für das freie Judo stelle ich keine Rechnung. Wer freiwillig etwas dafür bezahlen möchte, darf das natürlich.
  • Wie ich bereits informierte, werde ich auf die Rechnung vom 2. Semester (Juli bis Dezember) einen Rabatt von 52% gewähren. Das entschädigt Euch für die Zeit, die Ihr bezahlt habt, aber kein Judo stattfinden durfte.
  • Nach den Sommerferien biete ich ein neues Training an. Zazen-Randori für alle Altersstufen. Jeweils am Montag von 17:00 bis 18:00 Uhr und am Mittwoch von 17:45 bis 18:45 Uhr. Genaue informationen dazu folgen.

Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute

REI

Oliver

28 Mai

Feldenkrais Gruppenunterricht ab dem 8. Juni 2020

Wenn ich die Weisungen unseres Bundesrates richtig verstanden habe, können wir ab dem 8. Juni wieder in der „normalen“ Gruppe das Feldenkrais geniessen.

Die Beschränkung auf 5 Personen in einem Raum wird aufgehoben.

Die Abstands- und Hygieneregeln können wir weiterhin gut einhalten.

Das bedeutet, dass keine Anmeldung mehr nötig ist und Ihr einfach kommen könnt.

Ich bin erleichtert und freue mich sehr auf Euch!

herzlich
Oliver

05 Mai

Feldenkrais Gruppenunterricht ab dem 11. Mai 2020

Liebe Feldenkrais-Menschen

Laut dem Beschluss des Bundesrates vom 29. April 2020 können ab dem 11. Mai 2020

„Sportaktivitäten im Breitensport ohne Körperkontakt von Einzelpersonen und in Gruppen bis zu 5 Personen (einschliesslich Coach, Trainer/in oder Aufsichtsperson), inkl. Benutzung der erforderlichen Sportanlagen und -betriebe, sofern Schutzkonzepte vorliegen und eingehalten werden“,

wieder stattfinden.

Der Feldenkrais-Gruppenunterricht kann also ab dem 11. Mai 2020 wieder zu den gewohnten Zeiten stattfinden.

Montag 08:00 bis 09:00 Uhr

Montag 18:30 bis 19:30 Uhr

Mittwoch 08:45 bis 09:45 Uhr

Für die Zeit bis zum Mittwoch 3. Juni 2020 ist eine Anmeldung nötig.

So kann ich sicherstellen, dass wir nicht mehr als 5 Personen sind.

Bitte ruft mich an, damit ihr Euch einen Platz sichern könnt und ich eine Einteilung machen kann.

077 404 63 64

Ich freue mich auf Euch!

herzlich
Oliver

05 Mai

Leider noch kein Judo

Liebe Judoka’s

Am 29. April hat der Bundesrat beschlossen, dass ab 11. Mai 2020, unter Voraussetzung der Einhaltung von Schutzkonzepten und Hygienevorschriften, wieder Trainings in sämtlichen Sportarten möglich sind.

Dabei gelten folgende Einschränkungen:

  • Die Sportaktivität darf nur in Kleingruppen mit maximal 5 Personen,
  • ohne Körperkontakt
  • und unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Distanzregeln erfolgen.

Im Judo können diese Vorgaben nicht umgesetzt werden.

Wir müssen darum bis auf Weiteres auf unser geliebtes Judo verzichten.

mit herzlichen Grüssen

Oliver

20 Apr

Feldenkrais Einzeltherapie ab 27. April 2020

Ich freue mich sehr, dass die Feldenkrais-Einzeltherapie (FI) ab dem 27. April wieder stattfinden darf.

Ich stütze mich auf die Medienmitteilungen des Bundesamtes für Gesundheit und des Schweizerischen Feldenkrais Verbandes:
BAG Bundesamt für Gesundheit, 18. April 2020:„Betriebe mit personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt können wieder öffnen, zum Beispiel Coiffeurgeschäfte, Massagepraxen, Tattoo-Studios und Kosmetiksalons“.
SFV Schweizerischer Feldenkrais-Verband, 18. April 2020:„Feldenkraispraxen und -studios gehören zu diesen «personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt» und dürfen demnach ab dem 27. April 2020 wieder geöffnet werden“.

Ich freue mich sehr auf Euch!
herzlich Oliver

31 Mrz

Fernbehandlungen

Liebe Klienten, liebe Klientinnen,

es scheint, dass die Situation, wie sie ist, länger andauern könnte.

Da persönlicher Praxis-Kontakt verboten ist, biete ich neu Fernbehandlungen an.

Was ist eine Fernbehandlung?

Bei Fernbehandlungen arbeite ich über das Energiefeld. Jeder Mensch ist in seinem eigenen Lichtfeld eingebettet und aufgehoben. Ein grösseres, heilendes Liebesfeld umfasst, durchwirkt und verbindet die je einzelnen individuellen Energiefelder. 

Über Gebete, Meditation, Yoga, Qi Gong-Übungen, andächtige Rituale, gute, liebevolle Gedanken, u.a., kann jeder Mensch selbst mit dem grossen, heilenden Liebesfeld in Verbindung treten. Bestimmt hast du deine eigene Technik oder deinen eigenen Zugang, wie du dich mit diesem göttlichen Feld verbindest.

Letztendlich ist alles Schwingung. Letztendlich ist alles Liebe und Licht. Letztendlich ist alles eins. Über das grosse, heilende Energiefeld, das nicht nur alle Menschen, sondern auch alle Tiere und Pflanzen umfasst und durchwirkt, kann das Energiefeld des einzelnen Menschen berührt werden. 

So wird dein persönliches Lichtfeld eingeladen, sich hin zum grösseren Liebesfeld auszudehnen, sich in es hinein zu entspannen, sich zu reinigen und stärker zu strahlen. Das wirkt sich unmittelbar auf den Körper aus. Entspannt die Seele. Der Geist wird ruhig. Das Immunsystem gestärkt und körpereigene Energien ausbalanciert. Ausserdem werden die Selbstheilungskräfte und das Mitgefühl zu allen Lebewesen aktiviert. 

Der Weg ist einfach umgekehrt. In der Körperbehandlung arbeite ich vom Körper ins liebende Feld hinaus. In der Fernbehandlung arbeite ich vom liebenden Feld aus in den Körper hinein.

Janine Spirig

27.3.20

14 Mrz

Corona-Virus

Liebe Klientinnen und Klienten, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Auswirkungen des Virus machen auch vor unserer Türe keinen Halt.

Der Judo-Unterricht, die Feldenkrais-Praxis und die Praxis von Janine sind bis auf weiteres geschlossen.

Janine ist für telefonische Beratungen erreichbar und beantwortet Dein/Ihr E-Mail.
Mit ärztlicher Verordnung sind bei dringenden Fällen Behandlungen möglich.

Zur Stärkung des Immunsystems findet ihr eine Audio-Meditation und Qi Gong Energieübertragung der Tian Ai Qi Gong Meisterin Tianying.

Meditation anhören

Über diese schwierige Zeit ist das Rezept, diese einmal am Tag zu hören.
Sie hilft die Körperenergien auszugleichen und trägt zu innerer Ruhe und Sammlung bei.

Allen das Beste, Gesundheit und Licht wünschend,

Janine und Oliver